Weiße Zähne, wie man sie konserviert

Lächeln ist wichtig, deshalb müssen wir uns um die Mundhygiene kümmern, regelmäßig Ihre Zähne putzen und Ihren Zahnarzt aufsuchen. Weiße Zähne wie die große Leinwand sind das Ergebnis von Zahnaufhellungen in Kliniken. Wenn Sie nicht ein bisschen mehr Geld ausgeben möchten, vergessen Sie diese falschen Perfektionen und wenden Sie sich Dingen zu, die für Sie zugänglicher sind und Ihre Zähne schöner aussehen lassen.

Zuallererst ist es gut zu wissen, was Ihre Zähne zerstören kann. Wenn Sie die Ursache für gelbe Zähne und schlechten Atem beseitigen, sind Sie auf dem richtigen Weg, um das Lächeln zu haben, das Sie sich immer gewünscht haben. Es ist interessant zu wissen, zu welcher Art von Forschung die Experten auf dem Gebiet der Zahnmedizin gekommen sind.

Wenden Sie sich zuerst an Ihre Wohnung und sehen Sie, was Sie gerne essen und wie Ihre Essgewohnheiten sind. Sie vermeiden dunkle Flecken auf Ihren Zähnen nicht, wenn Sie anfangen, Früchtetee anstelle von Kaffee zu trinken. Zitronen-und Johannisbeer-Tees scheinen die meisten Flecken zu sein.


Sie wären überrascht, dass die Lösung in schwarzem und grünem Tee liegt, dessen Inhaltsstoffe die notwendigen Bakterien enthalten, die den Zahnbelag angreifen und gleichzeitig den Zahnschmelz schützen.

Vermeiden Sie es, zu oft im Pool zu schwimmen, da sich gezeigt hat, dass chlorreiches Wasser den Zahnschmelz zerstört. Jeder, der gelegentlich schwimmen geht, muss sich keine Sorgen machen, während häufige Schwimmer und Poolliebhaber wenig aufpassen sollten, wenn sie das schöne Weiß beibehalten möchten. Lassen Sie sie beobachten, wie viel Wasser sie schlucken.

Wenn Sie ein Päckchen Pommes oder eine Tüte geriebenen Käse nicht öffnen können, öffnen Sie sie nicht mit den Zähnen. Was kann passieren Da die Zahnspitzen dünn und empfindlich sind, kann es leicht brechen.


Vermeiden Sie es, Ihre Zähne mit Hilfe von Weißmachern aufzuhellen, da diese zu viel Wasserstoff enthalten, der Ihre Zähne schädigen kann.

Ein weiterer Zustand, der den Zähnen einer Frau schaden kann, ist die Schwangerschaft. In vielen Fällen ist bekannt, dass schwangere Frauen aufgrund erhöhter Östrogen- und Progesteronspiegel Zahnfleischentzündungen verursachen. Am besten putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich und nicht länger als zwei Minuten.

Urheber: S.Š. Foto von vgstudio / Shutterstock

▶︎ Weiße Zähne in 10 Minuten | Gelbe Zähne aufhellen mit diesen Hausmittel (Oktober 2020)