Welche Strände auf der Insel Pag zu besuchen

Wenn Sie sich die Meinungen aller ansehen, die Pag bereits besucht haben, egal ob es sich um Touristen oder Touristenarbeiter handelt, sind sich alle einig. Pag ist vor allem eine Insel, die unglaubliche Strände, sauberes Meer und ein reiches historisches und kulturelles Erbe bietet.

Pag ist nicht nur für seine kulinarischen Köstlichkeiten bekannt, die mit hausgemachtem Lammfleisch und natürlich dem berühmten Pager Käse angereichert sind, sondern auch für seine vielen Strände, deren Schönheit aufgrund ihrer zahlreichen Buchten am bedeutendsten ist.

Diese Buchten bieten ihren Gästen einen ruhigen und erholsamen Urlaub am klaren Meer. Die Insel Pag ist voller Sand- und Kiesstrände, die zu den schönsten an der Adria und natürlich im Norden Dalmatiens gehören.


Apropos Strände, dann sollte der Hauptstadtstrand mit feinem Kies, den man barfuß laufen kann, herausgegriffen werden. Das Meer ist sanft zu betreten, daher ist es ohne Stufen am besten für Kinder und alle geeignet, die Spaß im Flachwasser haben möchten.

Das Meer an diesem Teil der Küste ist warm und salzig, was es besonders attraktiv macht. Der große Vorteil sind die zahlreichen gastronomischen Einrichtungen, in denen Sie sich erfrischen können, sowie andere Einrichtungen für Kinder. Wir dürfen die Blaue Flagge nicht als Beweis der Reinheit vergessen.

Für alle, die sich als Liebhaber des verrückten Nachtlebens betrachten, empfehlen wir Zrce, über das wir nicht viel schreiben müssen, da es eines der beliebtesten Reiseziele in diesem Teil Europas ist. Der Strand ist kieselig und mit einer Vielzahl von Bars angereichert, in denen Sie Tag und Nacht verrückt werden können.


Zu den bekannteren Stränden zählen: Caska, Strasko, Babe, Trincel, Branicevica, Rucica, Slano, Heiliger Geist, Bosana, Dubrovnik, Mali Dubrovnik, Stara Povljana und Pista. Die sauberen können auch als Buchten eingestuft werden, in denen viele zur Ruhe kommen und dem Trubel entfliehen. Es ist ein kleiner kieselstrand.

Interessant zu wissen:

  • eine Gruppe von norddalmatinischen Inseln
  • 59 km lang; nach Cres die längste kroatische Insel
  • Der Breitengrad variiert von 1,5 auf der Nordseite bis 9,5 km im Süden
  • 250 Kilometer Küste entlang der Long Island ist die am stärksten gegliederte kroatische Insel
  • 24 Siedlungen mit 8000 Einwohnern
  • Ein Teil der Insel gehört zu Lika-Senj und zum Bezirk Zadar
  • Name stammt aus der Römerzeit, lateinisches Pagusdorf

Urheber: S.Š. Bildnachweis: Sobrecroacia.com/Flickr

Vlog Camping Reisebericht Kroatien Insel Pag Teil 1//Schönste Strände Insel PAG (Oktober 2020)