Was sind die Symptome von Diabetes

Es gibt heute immer mehr Diabetiker, und wenn sich die Tendenzen fortsetzen, könnten sich die Zahlen bald verdoppeln. Es gibt drei Grundtypen von Diabetes. Typ 1 tritt am häufigsten im Kindesalter auf und tritt auf, wenn das körpereigene Abwehrsystem insulinproduzierende Zellen in der Bauchspeicheldrüse zerstört. Typ 1 wird mit Insulin behandelt.

Typ 2 ist der häufigste Typ und tritt normalerweise nach dem 40. Lebensjahr auf und kann Kindern und Jugendlichen verabreicht werden. Sie verbinden es oft mit Übergewicht. Es tritt auf, wenn die Pankreaszellen nicht genug Insulin produzieren oder der Körper eine Insulinresistenz entwickelt.

Schwangerschaftsdiabetes tritt in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft auf, wenn die Plazenta Hormone produziert, die die Insulinwirkung hemmen, damit der Fötus genügend Glukose erhält. Um die Bauchspeicheldrüse zu ergänzen, wird mehr Insulin produziert, aber fast jede zwanzigste schwangere Frau kann nicht genug produzieren, was zu einem Anstieg ihres Blutzuckerspiegels führt.


Das Wissen um die Symptome ist wichtig, da so schnell wie möglich gehandelt werden kann. Ungeschulter Hunger, ständiger Durst und das ständige Bedürfnis zu urinieren, insbesondere nachts, gelten als häufige Symptome von Diabetes.

Andere Symptome sind häufige Infektionen und juckende Haut, unerklärlicher Gewichtsverlust, Müdigkeit, Schnitte und Blutergüsse, deren Heilung und Sehstörungen lange Zeit in Anspruch nehmen. Typ-1-Symptome sind am offensichtlichsten und treten schnell in nur wenigen Tagen oder Wochen auf.

Typ-2-Symptome entwickeln sich langsam, meist ohne spezifische Symptome. Es wird meistens versehentlich bei einer Routineuntersuchung entdeckt, ohne die üblichen Symptome. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, warten Sie nicht, sondern suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Wenn Sie über 40 Jahre alt sind, fragen Sie Ihren Arzt nach einem Diabetes-Test und wenn Sie einen oder mehrere der für Typ-2-Diabetes aufgeführten Faktoren haben: Mutter, Vater, Bruder oder Schwester mit Typ-2-Diabetes, Übergewicht, Schlaganfall Bluthochdruck, Taillenumfang größer als 80 cm für Frauen und 94 cm für Männer und polyzystische Eierstöcke.

Urheber: S.Š., Foto: Monkey Business Images / Shutterstock

Diese 10 frühen Symptome von Diabetes solltest du ernst nehmen! (Oktober 2020)