Tipps zum Auftragen von Parfüm

Parfüm kann viel über die Person sagen, die es trägt. Wenn Sie bereits viel Geld für Parfums ausgeben, wissen Sie dann, wie Sie sie richtig anwenden und das Beste daraus machen können? Denken Sie immer an diese paar goldenen Tipps, bevor Sie Parfüm auftragen.

  • Einige Experten sagen, dass Parfüm länger hält, wenn es angewendet wird feuchte Haut. Ziehen Sie das Parfüm gleich nach dem Duschen an.
  • Tragen Sie Parfüm auf Ihre Handgelenke auf, reiben Sie sie jedoch nicht aneinander. Dies ändert nur den Geruch.
  • Setzen Sie Parfüm an all den Stellen ein, an denen der Puls zu spüren ist, dh an den Handgelenken, am Hals und sogar hinter den Knien.
  • Das Einrahmen eines Parfums ist eine ideale Möglichkeit, um so lange wie möglich zu halten. Sie haben vielleicht bemerkt, dass oft ganze Kollektionen von Produkten mit der gleichen Duftnote verkauft werden. Beginnen Sie mit der Verwendung von Seife und Badeschaum, tragen Sie dann Lotion oder Körpermilch auf und lassen Sie das Parfüm selbst einwirken. Auf diese Weise haben Sie das Parfüm "eingerahmt", dh es hat nur die Wirkung und den Geruch verstärkt, die Sie bereits mit anderen Körperpflegeprodukten erzielt haben, die dieselbe Duftnote enthalten.
  • Wenden Sie für eine maximale Wirkung einen weniger konzentrierten Duft (Eau de Toilette) auf Körperteile an, bei denen sich der Puls nicht so stark anfühlt wie an den oben aufgeführten Stellen.
  • Der schlechteste Ort, an dem Sie Parfüm vertreiben können, ist, Sie würden es nicht glauben - hinter den Ohren. Zu diesem Zeitpunkt trocknet Alkohol die Haut nur aus und beeinträchtigt deren vorzeitige Alterung.

Foto von Inga Ivanova / Shutterstock

Tipps zum Parfum Auftragen wie Viel und Wo (Kann 2022)