Das Geheimnis, perfekt auszusehen

Obwohl alte Kulturen auf der ganzen Welt ihre Körper noch mit parfümierten Ölen salbten, wurde das erste Rezept für Gesichtscreme vom griechischen Arzt Galen (ca. 130-200 n. Chr.) Aufgezeichnet, der dem römischen Kaiser Marcus Aurelius diente.

Wie viele seiner medizinischen Aufzeichnungen, die die Medizin bis ins Mittelalter und darüber hinaus beeinflussten, basiert auch sein Rezept für Gesichtscremes auf Öl, Wasser und Wachs und bildet die Grundlage für viele der heute verwendeten "Tagescremes".

Heutige kommerzielle Schönheitsprodukte sind oft teuer, aber nicht, weil ihre Inhaltsstoffe teuer sind, sondern vor allem, weil die Hersteller viel Geld für die Werbung für ihre Marken durch Werbung und Verpackung sowie für Vertriebskosten ausgeben.


Zusammen mit dem vermehrten Einsatz von Konservierungsmitteln, synthetischen Duftstoffen und künstlichen Farbstoffen haben Allergien zugenommen, und daher besteht eine zunehmende Nachfrage nach natürlichen Inhaltsstoffen und Produkten, die nicht an Tieren getestet wurden.

Anstatt ein Vermögen für Industrieprodukte auszugeben, können Sie Ihre eigenen Schönheitspräparate herstellen. Sie sind nicht nur leicht, sondern wissen auch immer, was die Zubereitungen enthalten, und Sie können das Verhältnis der Zutaten an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Bedenken Sie aus Sicherheitsgründen nicht, dass die gleichen Lebensmittel, gegen die Sie allergisch sind, den gleichen Effekt haben, wenn Sie sie auf Ihr Haar oder Ihre Haut auftragen. Denken Sie auch daran, dass wie das Essen, das Sie in Ihren Körper bringen, das, was Sie darauf setzen, so frisch wie möglich sein sollte. Selbst im Laden gekaufte Kosmetika fangen beim Öffnen an zu oxidieren und sich zu verschlechtern, insbesondere nachdem sie von jemandem mit fettigen oder schmutzigen Fingern aufgetragen wurden.


Egal, wie viel Sie für kosmetische Mittel ausgeben und in welcher Menge Sie sie verwenden, denken Sie gut daran, dass sie die Auswirkungen von falscher Ernährung, Schlafmangel, unzureichendem Aufenthalt an der frischen Luft und Bewegung sowie die schädlichen Auswirkungen von Rauchen und Trinken nicht beseitigen.

Rauchen und Alkohol wirken sich am nachteiligsten auf unsere Gesundheit und unser Hautbild aus - Alkohol erweitert die Blutgefäße, öffnet die Hautporen und verringert den Muskeltonus, während Raucher mehr und tiefere Falten haben als Nichtraucher.

Wenn Sie also Ihr Aussehen verbessern möchten, denken Sie zuerst über Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil nach und tun Sie Folgendes: Hören Sie auf zu rauchen und entfernen Sie Alkohol, Tee, Kaffee und Limonaden aus Ihrer Ernährung. Trinken Sie stattdessen Kräuter- oder Früchtetees, Fruchtsäfte und Mineralien Wasser - diese Veränderung spart Ihnen nicht nur ein Vermögen, sondern macht auch Ihre Haut und Ihren Körper dankbar.

Beginnen Sie den Morgen und ruhen Sie sich mit einem halben Glas Wasser aus, in das Sie reichlich Zitronen gepresst haben, um Ihre Augen gesund und Ihren Teint klar zu halten.

Verfasser: S. G., Foto: Andrey_Popov / Shutterstock

19 Tricks, Die Kate Middleton und Meghan Markle Nutzen, Um Auf Bildern Perfekt Auszusehen (November 2020)