Die gesündesten Gewürze

Gewürze geben jedem Gericht einen Stempel. Wir können mit Sicherheit sagen, dass die richtige Auswahl an Gewürzen zu Gourmetspezialitäten gehört. Dank Gewürzen und Kräutern erhalten die gleichen Lebensmittel eine Million Gesichter!

Es wurde festgestellt, dass fast alle Gewürze einzigartige medizinische Eigenschaften aufweisen und vor allem antibakterielle und antimykotische Eigenschaften aufweisen.

Einige der gesündesten Gewürze, die in so vielen Gerichten wie möglich verwendet werden können, sind:


- Knoblauch

Es wurde gezeigt, dass es den Cholesterinspiegel im Blut senkt und antibiotische Eigenschaften aufweist. Zusätzlich zu gekochten Mahlzeiten ist es eine gute Ergänzung zu Salaten, insbesondere grün. Versuchen Sie daher, es so oft wie möglich zu verwenden, auch täglich.

- Pfeffer


Die topische Verabreichung lindert nachweislich Schmerzen. Cluster-Kopfschmerzen, Sodbrennen und Verdauungsstörungen haben sich ebenfalls als wirksam erwiesen (obwohl sie nur in begrenztem Umfang angewendet werden). Pfeffer hat einen starken, intensiven Geschmack, daher muss er richtig dosiert werden, da es bei Übertreibung zu einer ungenießbaren Mahlzeit kommen kann.

- Ingwer

Ingwer verbessert die Verdauung, lindert Übelkeit und verbessert die Durchblutung, und seine Rolle als Herzstärkungsmittel wird derzeit untersucht.


- Kurkuma

Kurkuma ist eigentlich eine Zutat in indischem Curry, und Untersuchungen haben wiederholt seine entzündungshemmenden und krebsbekämpfenden Eigenschaften und seine schützende Wirkung auf die Leber gezeigt. Kürzlich wurde gezeigt, dass es die Absorption von Östrogen-ähnlichen Chemikalien, Nitroseminen aus Fleischprodukten und teilweise sogar Strahlung verhindert. Es ist in Reformhäusern erhältlich, und die gute Nachricht ist, dass es auch in unseren Küchen eine immer häufigere Zutat ist.

- Koriander

Untersuchungen an Koriandersaucen haben ergeben, dass dieses Kraut die Eigenschaft hat, Schwermetalle zu entgiften, die es aus dem Körper entfernt.

- Zimt

Es hat eine nachgewiesene antibakterielle Eigenschaft und es wurde gezeigt, dass es den von Zimt beeinflussten Zuckerstoffwechsel verbessert. Wir verbinden den Zimtgeschmack mit dem Winter, wenn er zu feinen, warmen Tees hinzugefügt wird. Lassen Sie diesen Winter daher, wenn nicht bereits geschehen, so oft wie möglich in unseren Lieblingstees verweilen.

Dies ist nur die Spitze des Gletschers, da die heilenden Eigenschaften von Gewürzen und Heilkräutern, ob frisch oder gepresst, zunehmend entdeckt werden. Würzen Sie deshalb jedes Gericht, denn zusätzlich zum Geschmack erhalten Sie durch die Gewürze eine Portion Gesundheit.

Autor: Tajana, Foto: Krzysztof Slusarczyk / Shutterstock

Diese 12 Gewürze dürfen in keiner Küche fehlen! | Hast du sie alle? | Gewürzkunde (November 2021)