Die beste Übung für die Bauchdeckenstraffung

Egal zu welcher Jahreszeit, es ist wichtig, den Look im Auge zu behalten und nicht loszulassen. Ein Mann, der mit seinem Aussehen zufrieden ist, ist voller Zuversicht und als solcher zuversichtlich in allem, was er tut.

Wie bekomme ich einen schönen Körper und Bauch? Neben einer gesunden Ernährung sind Übungen für den Bauch unerlässlich.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für eine bessere Lebensqualität und Gesundheit erforderlich, da ohne sie keine Fortschritte im Leben und bei der normalen Funktionsweise zu erwarten sind. Immer mehr Menschen sind sich einig, dass man neben den richtigen, vitaminreichen Lebensmitteln auch die Aktivitäten nicht vergessen darf.


Eine halbe Stunde Erholung jeden Tag oder jede andere kann zu einer besseren Gesundheit und der gewünschten Linie führen. Egal, ob Sie laufen, laufen oder im Fitnessstudio trainieren - alles, was wir tun müssen, ist zu vermeiden, den ganzen Tag zu sitzen. Es ist bekannt, dass das Essen von acht Stunden oder mehr einer der Gründe für die Entstehung von Cellulite ist.

Es gibt verschiedene Übungen und zahlreiche Übungsprogramme, die sich jeweils an eine bestimmte Muskelgruppe richten. Es gibt also Bauchmuskelübungen, bei denen jeder, der sich am Ende der Geschichte mindestens ein wenig anstrengt, einen festen und straffen Magen hat.

Neben den bekannten Bäuchen, von denen einige mehr und einige weniger starren, wird zunehmend über eine andere Methode gesprochen. Es ist eine neue Theorie aufgetaucht, wonach es möglich ist, mit Hilfe der richtigen Atmung in kürzester Zeit einen bauchartigen Traum zu haben. Was ist zu tun?


Jeder sollte lernen, richtig zu atmen. Diese Technik ist vielen Menschen begegnet, die an Gruppentrainings wie Aerobic oder Pilates teilgenommen haben. Fast jede Stunde sagt der Trainer, dass es wichtig ist, während des Trainings richtig zu atmen.

Jetzt wird die Technik in den Bauchmuskeln erwähnt, und alles, was Sie tun müssen, ist, sich auf den Rücken zu legen, sobald Sie aufwachen und sich dehnen. Beugen Sie Ihre Beine im Kniebereich mit geradem Rücken und geklebten Füßen auf der Matratze. Sie bewegen sich so, dass Ihr Magen angespannt ist. Warum ist das wichtig? Denn dies löst die Aktivierung der Bauchmuskulatur genauso aus wie beim Bauch.

Halten Sie Ihren Bauch etwa 10 Sekunden lang eingeklemmt, damit er mit der Zeit anwächst. Tu so viel du kannst, weil es nicht gut oder übertrieben ist. Es ist wichtig, dass Sie immer flach ausatmen.

Sicher, die Atmung ist nicht der einzige Faktor, und es kann nicht viel dagegen unternommen werden, wenn Sie nicht richtig essen und andere Richtlinien für ein gesundes Leben befolgen, aber es ist offensichtlich, dass die richtige Anwendung der Methode zu Ergebnissen führen kann, auf die nur wenige gehofft haben.

Urheber: S.Š., Foto: mnowicki / Shutterstock

Homeworkout! Die 5 besten Übungen für einen flachen Bauch (August 2022)