Sutivan, ein kleiner Ort mit mediterraner Atmosphäre

Auf der Nordwestseite der Insel Brac befindet sich ein kleiner Ort mit mediterraner Atmosphäre. Sutivan ist ein weiterer Touristenort mit wunderschönen Kiesstränden und zahlreichen Annehmlichkeiten, die es zu jeder Jahreszeit attraktiv machen und das perfekte Ziel für einen aktiven Urlaub sind.

Sutivan ist ein Hafen, in dem im Sommer viel Verkehr herrscht. Daher wird das Segeln nicht empfohlen, da es sich um einen Hafen handelt, in dem es nicht viele Schiffe gibt. Der Hafen wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Österreich-Ungarn erbaut und ist im Nordosten immer noch von einem Wellenbrecher und einer langen Mole im Nordwesten geschützt.

Auf beiden Seiten gibt es vereinzelte Felsen mit Tiefen zwischen 2 und 2,8 Metern in diesem Teil der Küste. Der Boden des Hafens ist matschig.


Sutivan ist eine echte Kleinstadt, die von den Glockentürmen der Kirche Mariä Himmelfahrt am Wasser und Sv. Roka auf dem Hügel über der Stadt und wegen der Steinhäuser und Palmen im Stadtpark, die bis ans Wasser reichen.

Wie viele andere Siedlungen am Meer wurde Sutivan Mitte des 15. Jahrhunderts gegründet. Nachdem Venedig die Piraten von Omis beruhigt hatte, stiegen die Bewohner von Donji Humac an der Küste ab und kamen mit Siedlern vom Festland zusammen.

Trotz einer turbulenten Vergangenheit, einschließlich zweier Weltkriege, gelang es Sutivan, den Geist einer mystischen Kleinstadt außerhalb des Mittelmeers zu bewahren. Dies zeigt sich an den vielen Sommerveranstaltungen im Sommerkino und in der öffentlichen Bibliothek, die als Treffpunkt für Einheimische und Ausländer gilt. Die Küste ist voll von Cafés und der Marina Club ist der wichtigste Treffpunkt für viele Gäste.


Sutivan ist bekannt als Ort freundlicher Gastgeber, die ihr Bestes geben, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie sind jedoch Nachkommen von Fischern, Königen, Aspiranten und Intellektuellen. Hier begegnen Sie der traditionellen Lebensweise und dem modernen touristischen Angebot.

In unmittelbarer Nähe von Sutivan befindet sich Supetar, die größte Stadt von Brac. Die ganze Küste ist ohne Buchten und es gibt Olivenhaine, die fast an jeder Kurve bis zum Meer reichen.

Autor: S.Š., Foto: BESCHREIBUNG Zagreb

Brac, Croatia (Oktober 2020)