Puma Sneakers - Schlichte sportliche Eleganz

Wenn Sie neue Sneaker kaufen möchten und keine extrem sportlichen Modelle von fast allen Sportschuhherstellern mögen, dann sind die Puma Sneaker die richtige Lösung für Sie. Ihr wichtigstes Merkmal ist, dass sie die sportliche Seite erfolgreich mit ihrem täglichen Lebensstil verbinden. Sie produzieren Turnschuhe, die aussehen wie bequeme Schuhe, die zu jeder Gelegenheit getragen werden können.

Puma ist eine der weltweit führenden Sportmarken und wurde 1924 von den Dassler-Brüdern in Deutschland gegründet. Die ersten großen Erfolge erzielten die Brüder bei den Olympischen Spielen 1936, als der Athlet Jesse Owens mit seinen Laufschuhen vier Goldmedaillen gewann. Fast 20 Jahre später kreierten sie die ersten Pantoffeln, die von einem der besten Fußballer der Welt, dem Brasilianer Pelé, gefeiert wurden.

Erst 1958 führten die Brüder das unverwechselbare Puma-Zeichen ein. die geschwungene Linie gegenüber dem Fuß, die bis heute in verschiedenen Variationen erhalten geblieben ist. In den folgenden Jahren war Puma der erste Sneaker-Hersteller, der fortschrittliche Technologie einsetzte.


Puma Turnschuhe sind aus Leder, glatt und geschliffen. Außer in traditionellem Weiß sind sie in allen anderen Farben erhältlich. Frauen werden daher rote, rosa und gelbliche Turnschuhe mit einer Signatur in einem etwas dunkleren Ton derselben Farbe angeboten. Sie können an Jeans, Trainingsanzügen, aber auch an kurzen Sporthosen oder Shorts getragen werden.

Schwarze, dunkelblaue und dunkelbraune Puma-Turnschuhe sind in der Regel für Männer gedacht, die sie gerne Tag und Nacht anstelle von Schuhen tragen. Das Unternehmen hat auch eine Reihe von Modellen für die Kleinsten entworfen, in Weiß, Hellblau und Pink. Obwohl Puma vor allem für seine lässigeren Modelle bekannt ist, ist es nicht weniger erfolgreich, Schuhe für verschiedene Sportarten herzustellen.

Neben den bereits erwähnten Beispielen aus der Geschichte, die bis heute erhalten sind, produziert Puma auch spezielle Kollektionen für das Segeln in Weiß. Besonders beliebt bei Autofahrern sind schwarze Motorradlaufschuhe, die die Beine perfekt schützen. Vor ein paar Jahren haben sie eine limitierte Edition des Klassikers Pumice in einem neuen Outfit auf den Markt gebracht und den noch moderateren Tönen ihre Nachfolger in viel stärkeren, lebendigen Rottönen, Grüntönen, Gelbtönen und Blautönen verliehen.

Viele Weltklasse-Designer haben für Puma kreiert: von Alexander McQuen bis Yshura Mihara. Man kann also zu Recht sagen, dass Puma-Sneaker im Sport beginnen, aber in der Mode enden. Dieses Unternehmen pflegt einen Stil von schlichter sportlicher Eleganz und hat im Laufe der Zeit ein qualitativ hochwertiges und modernes Produkt entwickelt, das in mehr als 120 Ländern verkauft wird.

Urheber: I.H. Foto: www.puma.com

???? Damen Sneaker Test (2020) – ???? Die besten Sneaker für Frauen (Januar 2021)