Obstbäume pflanzen

Haben Sie einen großen leeren Raum hinter dem Haus der Familie und wissen nicht, was Sie damit anfangen sollen? Eine Möglichkeit besteht darin, Obstbäume in diesem Gebiet zu pflanzen. Die Pflege der Früchte kostet viel Zeit und Mühe, aber nach ein paar Jahren zahlt sich die Mühe aus und Sie haben eine große Menge lokaler Früchte.

Beim Anpflanzen von Früchten muss der Boden, auf dem es gepflanzt wird, trocken und durchlässig sein und an den meisten Tagen der Sonne ausgesetzt sein. Stellen Sie die Obstbäume an einem geschützten Ort im Obstgarten auf, da ihr größter Feind der späte Frost ist.

Sie können fertige Obstsetzlinge in verschiedenen Baumschulen in allen größeren Städten kaufen. Wählen Sie die Exemplare mit einem geraden und festen Stamm aus und achten Sie beim Transport darauf, dass die Wurzel immer feucht ist. Es ist am besten, die Wurzel vor dem Einpflanzen in eine Plastiktüte zu wickeln und mindestens vier Stunden im Wasser zu halten, bevor sie in den Boden gelegt wird.


Bereiten Sie den Boden vor dem Pflanzen vor. Graben Sie ein Loch, das in die gesamte Wurzel passt, und wenn sich Ihr zukünftiger Obstgarten in einem kiesigen und felsigen Ende befindet, denken Sie daran, dass Sie ein größeres Loch graben müssen, um etwas mehr Kompost hineinzubringen. Experten empfehlen, eine Handvoll Gerstenkerne um die Wurzeln zu legen, um zu keimen und Nährstoffe in den Boden freizusetzen. Achten Sie neben den Wurzeln auf den Stamm, der im ersten Jahr am besten in Stroh oder Jute eingewickelt wird, um die Rinde vor Rissen und schädlichen äußeren Einflüssen zu schützen.

Im ersten Jahr des Fruchtwachstums müssen Sie dem Prozess selbst große Aufmerksamkeit schenken. Viele Schädlingssorten können auch die besten Sorten befallen. Es wird daher empfohlen, keine anderen Pflanzen im Radius des Baldachins zu pflanzen, die möglicherweise Nährstoffe in der Wurzel der Frucht enthalten. Beschneiden Sie die Fläche regelmäßig, damit die Früchte nicht durch die Fruchtfäule nass werden. In den Wintermonaten können Sie Ihren jungen Baum sichern, indem Sie viel Pferdemist um den Stamm legen. Es wird verdunsten und mit seiner Hitze die Wurzel vor dem Einfrieren schützen.

Wenn die Blüten im ersten Jahr auf dem Baum erscheinen, schälen Sie sie ab, um den Trieben Wachstum zu verleihen. Der Obstschnitt erfolgt im Januar an Tagen, an denen es keinen Frost gibt und die Temperatur nicht unter -5 Grad liegt. Beschädigte, verfaulte oder unregelmäßige Äste abschneiden.

Autor: M.T., Foto: Iakov Filimonov / Shutterstock

Obstbaum pflanzen - Schritt für Schritt erklärt (Kann 2022)