Natürliche Ergänzungsmittel

Obwohl Vitamine und Mineralien bis vor einigen Jahren Standardpräparate waren, wurden Kräuter immer zur Vorbeugung oder Behandlung von Krankheiten verwendet. Kräuterapotheken bieten heute natürliche Nahrungsergänzungsmittel in Form von Antioxidantien, Aminosäuren und Hormonen an.

Je nachdem, in welcher Lebensphase wir uns befinden, können wir uns immer auf sie als Nahrungsergänzungsmittel verlassen, das uns heilt, uns Kraft und Energie gibt und uns vor Krankheiten schützt. Immer mehr Ärzte greifen auch zu natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln mit herkömmlichen Standardmedikamenten.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln von außergewöhnlichem gesundheitlichen Wert und integrieren Sie sie in Ihr heutiges Leben.


1. Grünes Magma

Das bekannteste und meistverkaufte natürliche Nahrungsergänzungsmittel besteht aus Gerstenblättern. Es enthält Chlorophyll, Antioxidantien, Enzyme, Mineralien, Aminosäuren, B-Vitamine, C und E. Chlorophyll gibt ihm eine grüne Farbe.

Es wirkt sich positiv auf Diabetes, Herz- und Gefäßprobleme aus, reinigt die Leber, verbessert die Durchblutung und wirkt sich auch auf Falten und Alterung aus. Die tägliche Anwendung von grünem Magma stärkt die Immunität, erhält unsere Vitalität und versorgt den Körper mit Nährstoffen. Empfohlen für stressiges Leben und schlechte Ernährung.


Es ist ein komplettes Lebensmittel, das keine synthetischen Zusätze enthält. Unser Körper unterstützt es daher auf natürliche Weise. Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften wird es für Kinder empfohlen. Es kann in Pulver- oder Tablettenform gefunden werden

2. Muschipuder

Muschipulver ist ein Superfood mit Ursprung in den Anden. Ich bin am besten dafür bekannt, uns Kraft und Energie zu geben. Regelmäßiger Gebrauch beeinträchtigt die Immunität, wir sind widerstandsfähiger gegen Stress und Angstzustände. Es wirkt auch als intelligenter Hormonregulator, indem es das Hormon erhöht, das wir zu wenig haben, und dasjenige senkt, das wir zu viel haben.


Die Maciswurzel enthält B-Vitamine und ist eine hervorragende Quelle für Mineralien, Proteine, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Es baut Muskelmasse auf, hilft bei Osteoporose und ist auch nützlich bei Frauen, die gegen Unfruchtbarkeit kämpfen oder in den Wechseljahren. Es wird empfohlen, 1-3 kleine Teelöffel täglich mit Wasser oder Saft einzunehmen.

3. Spirulina

Blaualgen kommen in Teichen und Becken auf der ganzen Welt vor. Es wurde wegen seiner Spiralform benannt. Es ist so reich an Mineralien und Proteinen, dass es das Welthungerproblem lösen kann.

Es ist voller wertvoller Zutaten. Enthält einen hohen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und bis zu 60% Eiweiß. Es wird auch bei Übergewicht angewendet, da es den Cholesterinspiegel senkt und für Sättigung sorgt. Es entfernt Schwermetalle aus dem Körper, ist reich an Beta-Carotin und Chlorophyll, reduziert Entzündungen und Allergien.

Wir finden es in Form von Kapseln, Tabletten, Flocken oder Pulvern. Die tägliche Dosis beträgt bis zu 500 mg pro Tag, was um bis zu 3 Gramm pro Tag erhöht werden kann. Mit Superfood bringen wir reine Pflanzen, die zu Kapseln, Pulver oder Flüssigkeiten verarbeitet wurden, in den Körper.

Außerdem ist es sehr wichtig, bewährte Add-Ons von namhaften Herstellern zu verwenden, um die Wirkung zu maximieren. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass wir die erforderliche Menge an Wirkstoffen einbringen.

Autor: M.L., Foto: lunatic67 / Shutterstock

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll? | Visite | NDR (Oktober 2022)