Martinscica, ein Dorf unberührter Natur

Auf dem sanften Teil der Küste der Insel Cres liegt ein hübsches Städtchen Martinscica, entlang der wunderschönen Bucht, wo Sie atemberaubende Strände finden. Die ganze Stadt ist reich an mediterraner Vegetation und Sehenswürdigkeiten, die an die alte Lebensweise erinnern. Kirche St. Martins mit Franziskanerkloster und das Schloss der Familie Sforza sind nur ein Teil des Angebots.

Martinscica war früher ein Fischerdorf, das sich aufgrund seiner natürlichen Ressourcen zu einem wahren Touristenstädtchen auf Cres entwickelt hat, das neben Lubenice jedes Jahr mehr Touristen und Sommerfreunde anzieht.

Kürzlich wurden zwei voll ausgestattete Full-Service-Campingplätze angeboten. Darüber hinaus können die Gäste zwischen Apartments wählen, je nachdem, welche Unterkunft sie wünschen. Das Dorf verdankt seinen Namen der Kirche Sv. Martin, befindet sich neben dem Glagolitischen Kloster und der dritten Zeile.


Das gesamte Gebiet umfasst mehrere Siedlungen wie Ustrina, Miholasica und Vidovici. Alle Orte sind dem Südwind ausgesetzt, der sich auf besondere Weise in die üppige Vegetation, das Weiß der Strände und das wunderschöne blaue Meer einfügt. Wenn Sie ein Gleichgewicht mit der Natur herstellen möchten, ist Martinscica der richtige Ort für Sie.

Ob Sie in aller Ruhe Kaffee trinken oder einen Spaziergang machen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes erkunden möchten oder die üppige Vegetation und die Lounge an einem der Strände erkunden möchten, Martinscica bietet alles, was eine Person sich nur wünschen kann.

Familien mit Kindern finden es vielleicht interessant, weil es nicht zu voll ist und die Strände meist kinderfreundlich sind. Es wird für junge Leute und Abenteurer wegen der vielen Orte, die es zu erkunden gilt, und für diejenigen, die aus dem täglichen Leben fliehen, wegen des kostbaren Friedens, den die Siedlung bietet, attraktiv sein.

Martinscica ist die zweitgrößte Insel der Insel Cres und besonders beliebt bei denjenigen, die die Spuren der früheren Lebensweise studieren. Die Buchten zeigen sogar Spuren antiker Villen. Die Vielzahl der unberührten Natur lockt alle Liebhaber auf unsere größte Insel.

Urheber: S.Š. Foto von Evgeniya Moroz / Shutterstock

Wohnmobilurlaub in Kroatien auf der Insel Cres. Unser Ausflug nach Lubenice (Dezember 2020)