Selbstgemachtes Müsli zubereiten

Vollgepackt mit Nährstoffen und Substanzen ist dieses hausgemachte Müsli ein großartiger Genuss. Eine gesunde Kombination hochwertiger Zutaten wird Ihr Verlangen nach Süßem stillen, ohne das Gewicht und die Kalorien. Sie können sie in Kombination mit Milch zum Frühstück zubereiten und eignen sich hervorragend für getrocknetes oder frisches Obst, Joghurt und Eis. Sie können jedoch auch großartige Snacks sein, wenn Sie Lust auf Energie und eine gesunde Süßigkeit haben.

Um die Kosten für die Zubereitung von hausgemachtem Müsli zu senken, finden Sie in Supermärkten oder Reformhäusern größere, günstigere Packungen mit den Zutaten, die Sie benötigen.

Für die Zubereitung benötigen Sie zwei, drei Tassen Haferflocken. Die beste Wahl sind Vollkornprodukte, größere gehackte Nüsse (Mandel, Haselnuss, Pistazie, Walnuss) und ein Teelöffel brauner Zucker.


Anstelle von Zucker können Sie auch Stevia verwenden, das heutzutage immer häufiger als großartiger Ersatz für Zucker verwendet wird. Wenn Sie einen noch süßeren Geschmack wünschen, können Sie zwei, drei Teelöffel gemahlenen Zimt hinzufügen.

Sie benötigen noch zwei Tassen Apfelsaft, einen Esslöffel zerlassene Butter oder Margarine, Pflanzenöl und getrocknete Früchte nach Wunsch. Empfohlen werden Früchte wie Preiselbeeren, Rosinen, Feigen oder Aprikosen. Wenn Sie eine große Menge Trockenfrüchte einfüllen, geben Sie nicht viel Zucker ein, da die Früchte an sich süß sind.

Vor dem Garen den Backofen auf 150 Grad vorheizen und die flache Form mit Öl oder Butter bestreuen und beiseite stellen. Lassen Sie es warten, bis Sie die Mischung machen. Mischen Sie in einer großen Schüssel Haferflocken, Nüsse, Salz, Zimt.


Gießen Sie dann den Apfelsaft ein, den Sie zuvor mit Butter und getrockneten Früchten gemischt haben. Legen Sie die Mischung auf ein Backblech und verteilen Sie sie gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche.

Eine Stunde backen und nach dem Herausnehmen des Müslis mindestens eine halbe Stunde abkühlen lassen. Danach sollte das Müsli in einen luftdichten Behälter gegeben, das Datum auf der Oberfläche des Behälters abgehakt und gekühlt werden. Die Haltbarkeit ist nicht zu lang, maximal zwei Wochen, nicht länger.

D.S. Foto von joingate / Shutterstock

Granola selber machen / Müsli / Frühstücks Ideen / Sallys Welt (September 2020)