Bein- und Poübungen

Egal, ob Sie unansehnliche Cellulite loswerden oder nur Ihre Beine stärken und Ihr Gesäß anheben möchten, es ist eine gute Idee, die Übungen zu kennen, mit denen Sie sich danach besser fühlen können.

Cellulite tritt am häufigsten im Bereich unterhalb des Gesäßes und auch oberhalb der Knie auf, weshalb viele Frauen im Sommer oder zu jeder Jahreszeit keine kurzen Hosen tragen möchten, um eine wunde Stelle zu entdecken.

Cellulite ist auch ein ästhetisches und gesundheitliches Problem, von dem ein großer Teil der Bevölkerung betroffen ist. Aus diesem Grund wird täglich versucht, es zu lösen, entweder in Form verschiedener Übungen oder durch Änderung der Ernährungsgewohnheiten.


Eine hässliche Orangenschale oder Straffheit. Es ist wichtig zu wissen, welche Übungen Sie mit Ihrem gewünschten Ziel erreichen, nämlich dem straffen und erhobenen Gesäß dieses schönen Beins.

Es ist gut, dass Sie die Übungen auch zu Hause machen können. Nehmen Sie das Pad, legen Sie sich auf die Seite, strecken Sie die Beine, atmen Sie ein und beginnen Sie mit dem Training.

Beginnen Sie, indem Sie Ihr Bein anheben, das andere bleibt auf der Basis und so mehrmals. Um die Wirkung des Trainings auf das Bein, das Sie heben, zu erhöhen, nehmen Sie ein Gewicht auf. Machen Sie mehrere Chargen mit jeweils 10 Liften.


Nutzen Sie auf dem Boden die Zeit für die zweite Übung, für die Sie auf allen Vieren sein müssen. Knie nieder, schau vor dich und beginne ein Bein anzuheben.

Tun Sie dies 10 Mal und schütteln Sie dann so oft und wechseln Sie zum anderen Bein. Achten Sie beim Heben und Senken Ihres Beines darauf, dass Ihr Gesäß die ganze Zeit über straff ist.

Für die nächste Übung sollten Sie auf dem Rücken liegen, die Arme sollten mit dem Körper und den Beinen im Kniebereich gebeugt sein. Hebe deinen Hintern an. Tun Sie dies 20 Mal und titrieren Sie dann auf zehn. Bleiben Sie bei jedem Heben mindestens einige Sekunden in dieser Position, um die Leistung zu maximieren.


Wenn es um schöne Beine und sexy Hintern geht, sind Kniebeugen unvermeidlich. Es gibt wahrscheinlich keinen Trainer, der diese Übung nicht für Sie empfiehlt.

Es reicht aus, wenn Sie mit geraden Armen vor sich stehen und sich in die Hocke senken. Es ist wichtig, das Gleichgewicht zu halten und zwei Chargen mit jeweils 20 Liften zu fertigen. Sie können auch mit einem Stuhl oder einer Bank in die Hocke gehen, wenn Sie draußen sind.

Dehnübungen sollten jedes Mal vor dem Training durchgeführt werden, damit sie sich beim Training nicht verletzen. Nehmen Sie sich jeden zweiten Tag Zeit für sich selbst und machen Sie Übungen, nach denen Sie sich mit der Spiegelreflexion wohler fühlen.

Beispiele für Übungen finden Sie in unserem Video!

Autor: S.Š., Foto: Syda Productions / Shutterstock

►► Bein und Po Übungen ✔ Isabels Bein und Po Übungen Fitness ♥♥♥ (Juni 2021)