Kegel-Übungen

Wenn Sie lachen, husten oder niesen, werden Sie ein wenig nass? Spüren Sie den Drang, so viel zu urinieren, dass Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Toilette erreichen werden? Bist du schwanger Arztempfehlung - Kegel-Übungen.

Der amerikanische Gynäkologe Dr. Kegel hat Übungen entwickelt, um den Muskeltonus bei Frauen nach der Geburt wiederherzustellen. Kegel-Übungen stärken die Muskeln Ihres unteren Beckens. Diese Muskeln steuern den Urinfluss, genauer gesagt trainieren Sie denselben Muskel, der den Urinstrom stoppt. Kegel-Übungen während der Schwangerschaft oder nach der Geburt versuchen, Harninkontinenz zu verhindern. Neben Beratung und Therapie sind sie auch für Frauen hilfreich, die anhaltende Schwierigkeiten haben, einen Orgasmus zu erreichen.

So führen Sie Kegel-Übungen durch:


  1. Finden Sie den Muskel, mit dem Sie das Wasserlassen stoppen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, versuchen Sie, während eines Notfalls mehrmals mit dem Wasserlassen aufzuhören. Dies wird jedoch nicht oft empfohlen.
  2. Spanne diesen Muskel für 3 Sekunden an. Um sicherzustellen, dass Sie richtig arbeiten, legen Sie Ihre Hand auf den Unterbauch. Dabei müssen Bauch- und Bauchmuskeln entspannt sein.
  3. Fügen Sie 1 Sekunde für jede Trainingswoche hinzu. Wiederholen Sie die Übung 10 bis 15 Mal und versuchen Sie es mindestens 3 Mal am Tag.

Verwenden Sie keine Kegel-Übungen, um Ihren Urin zu starten und zu stoppen. Wenn Sie trainieren, während Sie Ihre Blase entleeren, kann dies das Gegenteil bewirken und Ihre Muskeln schwächen. Dies führt auch zu einer unvollständigen Blasenentleerung, dh es besteht ein erhöhtes Risiko für eine Harnwegsinfektion.

Machen Sie Kegel-Workouts zu einem Teil Ihres Alltags. Sie können sie jederzeit und überall ausführen. Nehmen wir an, Sie sitzen an einem Schreibtisch in einem Büro oder sehen auf der Couch fern. Wenn Sie gut trainieren, merkt niemand um Sie herum, dass etwas los ist.

Wenn Sie Probleme mit der Durchführung von Kegel-Übungen haben, bitten Sie um Hilfe. Ihr Arzt kann Ihnen wichtige Rückmeldungen geben, damit Sie lernen, die richtigen Muskeln zu identifizieren.


In einigen Fällen kann der Arzt eine kleine Sonde in die Vagina oder den Mastdarm einführen. Während des Trainings misst der Monitor Ihre Aktivitäten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und wenn Sie innerhalb von 3 oder 4 Monaten keine Besserung bemerken.

Kegelübungen sind nicht nur für Frauen, sondern werden heute immer häufiger von Männern durchgeführt. Mit Übung, Kegel-Übungen, kann ein Mann auch fast überall und jederzeit diskret auftreten. Sie verhindern nicht nur ein unangenehmes Austreten von Urin, sondern fördern auch die Erektion und verhindern eine vorzeitige Ejakulation.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie die gewünschten Ergebnisse nicht sofort sehen. Manchmal kann es Monate dauern, bis Sie den Fortschritt überhaupt bemerken. Sie wirken sich auch unterschiedlich auf Menschen aus. Einige Menschen zeigen eine große Verbesserung der Muskelkontrolle und -zurückhaltung. Andere zeigen jedoch keine wirklichen Fortschritte. Kegel-Übungen verhindern jedoch, dass sich das Problem verschlimmert.

Diese Übungen werden für Patienten mit geschwächter Beckenbodenmuskulatur, Diabetiker, Frauen während und nach der Schwangerschaft, nach einer Prostataoperation und fettleibigen Männern empfohlen.

Autor: S.K., Foto: S.Borisov / Shutterstock

Beckenbodentraining: Fitness Workout mit Corinna Frey (Oktober 2020)