Wie behandelt man Sonnenbrand?

Nachdem sie den Tag in der Sonne verbracht haben, können sie Verbrennungen, schälende Haut und Juckreiz bemerken. Wenn Sie eine schälende Haut bekommen, kann sie ein schlechtes Aussehen hinterlassen, aber auch ziemlich schmerzhaft sein. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie diese Symptome auf Ihrer Haut lindern können.

Für den Anfang Vermeiden Sie Sonnenaufgang zwischen 11 und 16 Uhr denn je weniger Sie der Sonne ausgesetzt sind, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie verbrennen. Schlafen Sie nicht versehentlich am Strand, wenn Sie Ihr Handtuch nicht in den Schatten gestellt haben!

Hautpeeling


Wenn sich Ihre Haut schält, kühlen Sie sie zuerst mit einer Dusche ab. Kaltes wasser wird Ihrer Haut helfen, den Peeling-Prozess zu verlangsamen und sie kühl zu halten.

Trocknen Sie Ihre Haut nach dem Duschen mit einem weichen, sauberen Handtuch. sicherlich Nicht auf der Haut reiben um das Abblättern nicht versehentlich auszudehnen und zu beschleunigen.

Duschgel


Verwenden Sie das Duschgel nicht, wenn Sie sich versehentlich in der Sonne verbrannt haben, da es in verbrannten Bereichen Juckreiz und Brennen verursacht.

Verbrannte Haut wird durch Salz gestört, daher wird empfohlen, dass Vermeidet es, mehrere Tage im Meer zu schwimmen um auch bei der Verbrennung keine Allergie zu bekommen.

Schutzcreme


Schutzcremes sind nicht gut zu übertreiben, aber sie müssen vor jedem Sonnenaufgang und nach jedem Bad auf den Körper aufgetragen werden.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, nach jedem Schwimmen im Meer zu duschen, tun Sie dies auf jeden Fall und tragen Sie dann eine Creme mit einem Schutzfaktor auf die Haut auf.

Entwicklung von Akne

Unterhalb der Creme- und Salzschichten können sich Pickel bilden, die auf eine allergische Reaktion hinweisen Creme mit Schutzfaktor auf die gereinigte Haut auftragen.

Es ist am bequemsten für Menschen, die ohne Kleidung in der Sonne brennen. Da dies jedoch nicht möglich ist, ist es ratsam, nur Baumwollkleidung zu wählen, da diese die geringste Belastung für Sie darstellt.

Baumwolltuch

Im Schlaf ist es am besten, nackt unter einem Baumwolltuch zu sein, um Schwitzen zu vermeiden. Synthetische Stoffe können die Situation nur verschlimmern, weil die Haut unter ihnen nicht atmen kann. Daher wird empfohlen, solche Stoffe vollständig zu vermeiden.

Tragen Sie nach jeder Dusche eine Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auf, vorzugsweise eine, die speziell zur Linderung von Hautpeelings oder Verbrennungen entwickelt wurde.

Aloe Vera

Ich kann dir auch dienen Lotionen mit Aloe Vera Gel denn dieses kraut lindert schuppenbildung, kühlt die haut und lindert entzündungen.
Aloe Vera ist ein natürlicher Kaktusextrakt und wird für seine beruhigenden Eigenschaften hoch gelobt. Sie können nur reines Aloe Vera Gel verwenden und es direkt auf die geschädigte Haut auftragen, um Infektionen zu vermeiden und Schmerzen zu lindern.

Schwere Verbrennungen

Schwere Verbrennungen werden empfohlen Bedienen Sie sich mit Joghurt und am besten für diejenigen, die in einem normalen Geschäft gekauft werden.

Wenn Ihre Haut abkühlt, ist es Zeit, sie von innen abzukühlen. Es gibt keine bessere Heilung für die Haut als ein Glas klares Wasser, und damit die Haut gesund ist, muss sie mit Feuchtigkeit versorgt werden, denn wenn sie beschädigt ist, braucht sie sie am dringendsten.

Wasser

Es wird geraten verbrauchen große Mengen Wasser Damit sich die Haut regenerieren kann und wenn Sie bemerken, dass sich die Haut abgezogen hat, müssen Sie täglich mindestens 8 bis 10 Gläser Wasser trinken.

Kratzen oder kratzen Sie nicht an Ihrer Haut, da dies nur zu bleibenden Schäden an Ihrer Haut führt und Sie möglicherweise Narben haben.

Wenn du es fühlst Juckreiz lindert man am besten mit Eis Das beruhigt und kühlt die Haut. Legen Sie einfach ein paar Eisstücke in ein weiches Tuch und lassen Sie es auf dem beschädigten Teil.

Schwere Verbrennungen

bei Schwere Verbrennungen bedecken die Haut mit einem Schutzpflaster oder einer sterilen Baumwollgaze um zu vermeiden, dass an der beschädigten Stelle Bakterien entstehen. Blasen, die auf der Haut erscheinen, sollten nicht versehentlich herausgedrückt werden, da sie eine bakterielle Infektion verursachen können.

Es wird empfohlen, 2 Tropfen Geranienöl, 6 Tropfen Lavendelöl und einen Teelöffel süße Mandel- oder Grapefruitsamen auf die Baumwollgaze aufzutragen. Beschichten Sie die resultierende Mischung viermal täglich, bis die Wunde heilt.

Mr. Grasöl

Von großem Nutzen kann auch Damengrasöl, Salbe oder Lotion aus Beckenblumen- und Ringelblumenfett sein.

Die Haut sollte nicht geschält werden, da dies zu Reizungen und Infektionen führen kann. Wenn Sie ein Stück schälende Haut bemerken, schneiden Sie es mit einer kleinen Schere ab und tragen Sie dann eine antibakterielle Salbe auf die Stelle auf. Stellen Sie immer sicher, dass nur abgestorbene Hautzellen entfernt werden und nicht die, die gerade regeneriert werden.

Die beste Medizin

Das beste Mittel gegen Sonnenbrand ist natürlich die Vorbeugung! Wenn sich die Haut zu schälen beginnt, bedeutet dies, dass der Schaden bereits angerichtet wurde. Um dies zu verhindern, sollten Sie immer eine Schutzcreme verwenden, die Sie nach dem Baden in Wasser auftragen müssen. Denken Sie auch daran, versteckte Bereiche zu schützen.

Verfasser: Ana Zibar

So behandelt man Sonnenbrand - Dr. Johannes gibt Tipps. (November 2021)