So reduzieren Sie das Aufblähen

Warum sind wir manchmal aufgebläht? Es kommt darauf an, was wir essen und wann wir es essen. Wasser wird die Verdauungssäfte verdünnen und die Verdauung verlangsamen, und die Nahrung wird im Körper fermentieren, wodurch unangenehme Gase entstehen. Und hier können sie Probleme und Lebensmittel verursachen, die schwerer zu verdauen sind.

Wenn Sie gelegentlich aufgebläht sind, kann dies auf Lebensmittel zurückzuführen sein, die vom Körper nicht toleriert oder gegessen werden. Wenn Gase häufig auftreten und immer noch einen starken und spezifischen Geruch aufweisen und wenn Sie Bauchkrämpfe haben, können schwerwiegendere Probleme auftreten. Sie sollten dies Ihrem Arzt unbedingt mitteilen.

Blähungen und Gase bei Erwachsenen können auf Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre oder Gastritis zurückzuführen sein. Ursache können verschiedene Entzündungen im Dünn- und Dickdarm oder Verstopfung sein. Wenn ein Arzt Symptome sieht, kann er eine Koloskopie oder Gastroskopie vorschlagen. Wenn Sie in exotische Gegenden gereist sind und Verdauungsstörungen haben, empfiehlt sich möglicherweise eine bakteriologische und parasitologische Behandlung, um auf ansteckende Krankheiten zu prüfen.


Veränderungen in der Verdauung können auch dazu führen, dass Sie krank werden und Medikamente einnehmen, die Ihre Verdauungsfunktion beeinträchtigen. Wenn der Arzt solche Probleme beseitigt, sollten Ernährungsgewohnheiten und Ernährungsgewohnheiten berücksichtigt werden.

Wenn Sie zum Beispiel nach dem Essen viel Wasser trinken oder nach jedem Bissen Wasser trinken, verlangsamt dies die Verdauung und Ihre Nahrung fermentiert im Körper. Wenn Sie sprechen, während Sie essen und schnell essen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie nach Luft schnappen, und dies stimuliert die Gasproduktion in Ihrem Magen.

Lebensmittel wie Fleisch sind schwerer zu verdauen. Wenn wir nach dem Mittagessen Obst essen, bleibt es länger im Magen, sodass es zu gären beginnt und Gärung Gase erzeugt. Daher ist es besser, Obst vor einer Mahlzeit oder als separate Mahlzeit zu essen, da die Fasern der Frucht auf diese Weise die Verdauung schwerer Lebensmittel anregen.

Autor: S. G., Foto: Ariwasab / Shutterstock

10 verlässliche Wege, wie man Blähungen reduziert (November 2021)