Wie man weiße Zähne hat

Nettes Lächeln? Dass dies etwas ist, was jeder Mensch möchte, und nur durch Änderung bestimmter Gewohnheiten ist es möglich, weiße Zähne zu haben, ohne zum Zahnarzt zu gehen, um diese aufzuhellen. Abgesehen davon, dass es billig ist, glauben viele, dass der Aufhellungsprozess den Zahnschmelz zerstören kann.

Wie kann man dann weiße Zähne haben? Was sollten Sie tun, um immer über alle Fotos zu lachen? Zahnärzte sind der Meinung, dass Zähne nach jeder Mahlzeit gewaschen werden sollten, aber da dies nicht immer möglich ist, gibt es Methoden, mit denen Sie ein wunderbares Lächeln erhalten.

Welche Art von Paste verwenden Sie? Was Sie für Ihr Lächeln tun können, ist eine Bleichpaste zu kaufen. Es ist notwendig, nach jeder Mahlzeit die Zähne zu putzen oder wenn Sie nicht können, morgens und abends. Leider reichen Pasten nicht aus und daher sollten Lebensgewohnheiten beachtet werden.


Wichtig ist auch der Pinsel, der alle 2 bis 3 Monate gewechselt werden sollte. Zusätzlich zum Putzen müssen die Zähne mit Faden und Mundwasser gereinigt werden. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie die Mundhöhle vollständig von Bakterien gereinigt haben. Weiße Zähne sind auch mit Hilfe von Backpulver möglich. Mischen Sie Apfelessig und Soda und beobachten Sie die Wirkung dieser Hauszauber.

Es ist Zeit, schlechte Angewohnheiten zu beenden, bei denen Sie sich unwohl fühlten und Ihre Zähne gelb waren. Rauchen ist das erste, was Sie vermeiden sollten, da Zigaretten zu Ihren gelben Zähnen beitragen und nicht nur Ihre Gesundheit gefährden, sondern auch dazu führen, dass die Haut austrocknet und die Person häufig krank wird.

Da Vitamin C für eine bessere menschliche Gesundheit benötigt wird, ist es für die Mundhygiene unumgänglich geworden. Es hat sich gezeigt, dass der häufige Verzehr von Nahrungsmitteln, die reich an diesem Vitamin sind, zu einer besseren Zahnfleischgesundheit und zu weißen Zähnen beiträgt.

Zitrusfrüchte sind Lebensmittel, die auf Ihrer Liste stehen sollten. Vergessen Sie nicht, Äpfel und Karotten zu essen, und gönnen Sie sich manchmal eine Kleinigkeit. Zusätzlich zur Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen tragen sie auch zur Zerstörung der Bakterien bei, die den Atem verursachen. Sie werden die Ergebnisse sehr bald bemerken.

Autor: S.Š., Foto: kurhan / Shutterstock

▶︎ Zähne aufhellen mit Alufolie - es funktioniert! (Oktober 2020)