Umgang mit Stress

Stress, Krankheit ... Kommt Ihnen das bekannt vor? Leider hat sich gezeigt, dass es einen unzerbrechlichen Zusammenhang zwischen Stress und Krankheit gibt, da erhöhte Stressmengen zu Problemen führen, von denen einige schwerwiegend sind und einer Behandlung bedürfen. Ihr Job ist hart, Ihr Chef belästigt Sie ständig, Ihre Familie hört nicht auf, Sie zu belästigen usw.… Dies sind alles Situationen, die zu einer schlechten Gesundheit führen können.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben den Zusammenhang zwischen Krankheit und Stress bestätigt. An der Ohio State University in den USA wurde eine Studie durchgeführt, um festzustellen, dass Menschen unter Stress anfälliger für Infektionen sind und dass solche Menschen langsamer heilen.

In England durchgeführte Untersuchungen haben zu interessanten Ergebnissen geführt. Demnach können stressige Ereignisse wie Scheidungen oder Probleme am Arbeitsplatz das Risiko für Diabetes erhöhen, insbesondere bei Menschen mit familiärer Krankengeschichte. Stress beeinflusst auch die Diabetes-Kontrolle.


Ein anhaltender Druck auf das Nervensystem soll die Produktion von Substanzen im Körper verhindern, die die Aktivität der roten Blutkörperchen stimulieren und organisieren, und zusätzlich zur Bekämpfung der Krankheit beitragen.

Stress kann das Abwehrsystem stark beeinträchtigen, und es ist gut zu wissen, dass Ruhe diesem Effekt entgegenwirken kann. Sie würden es nicht glauben, aber das Anschauen Ihres Lieblings-Comics oder -Films ist eine Möglichkeit, Herzkrankheiten zu bekämpfen, die auch durch Stress verursacht werden können.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Lachen die inneren Wände von Blutgefäßen erweitert und den Blutfluss um ein Viertel beschleunigt. Dies ist gleichbedeutend mit den physischen Auswirkungen von Parkspaziergängen oder Cholesterin-Medikamenten. Lachen ist so gesund, dass Experten empfehlen, jeden Tag 15 Minuten lang zu lachen.


Stress kann mit Entspannungstherapien abgebaut werden. Vielen wurde durch Reflexzonenmassage, Massage und Aromatherapie geholfen. Sie können Akupunktur und Hypnose versuchen. Wenn Sie sich nicht gut fühlen, kann Ihnen Ihr bester Freund helfen. Wenn Sie sich in einer schwierigen Situation befinden, hilft Ihnen nichts weiter, als Sie, liebe Menschen, zu unterstützen.

Bemühen Sie sich, kreativ zu sein. Es hat sich gezeigt, dass kreative Aktivitäten uns mit Freude und Vergnügen erfüllen und so von Krankheiten ablenken. Kreativität lindert Stress und bringt verschiedene gesundheitliche Vorteile. Finde einen Künstler in dir, entspanne dich mit der Musik und sei einfallsreich.

Autor: S.Š., Foto: stefanolunardi / Shutterstock

Umgang mit Stress - 5 Hebel, um Stress zu reduzieren (September 2020)