Wie vermeide ich Konflikte?

Manchmal bringt dich eine Person oder eine Aussage aus dem Takt, und du hättest lieber ein paar nicht sehr nette Worte in deinem Gesicht. Manchmal machst du es, und später wirst du falsch liegen. Erstens, weil Sie sich gestritten haben, und zweitens, weil Sie vielleicht etwas Hässliches gesagt haben, das Sie nicht wollten.

Selbstbeherrschung ist ein Merkmal kluger Menschen. Es ist nicht einfach zu erwerben, aber immer und in allen Situationen ist es der richtige Weg, um unnötige Konflikte zu vermeiden und Konflikte sowohl in Ihrem privaten als auch in Ihrem Geschäftsleben zu vertiefen.

Erstens sollten Menschen, von denen wir wissen, dass sie irritiert und provoziert sind, gemieden werden. Wenn dies unsere Arbeitskollegen sind oder wir sie im Allgemeinen nicht vermeiden können, sollten wir lernen, ihnen keine Bedeutung beizumessen. Wir wissen, dass es ihr Ziel ist, uns zu ärgern, und dann wollen wir sie nicht zum Erfolg führen, sondern nur lachen und über etwas anderes in ihren Provokationen nachdenken. Es mag unmöglich klingen, ist es aber nicht!


Zweitens, Zeit! Zum einen reagieren wir affektiv, schreiend und heftig. Wenn wir 20 in uns zählen und tief durchatmen, halbieren wir bereits den kommenden Strom. Und wenn wir später feststellen, dass wir gewinnen und aufhören konnten, werden wir sehr erfreut sein. Es gibt nichts Schöneres, als zu wissen, dass wir unsere Reaktionen kontrollieren können und dass es nichts gibt, worüber wir uns später schämen müssen, wie es wäre, wenn wir schnell und hastig reagieren würden.

Manchmal befinden wir uns in einer Situation, in der wir wissen, dass unsere ehrliche Meinung zu einem Thema der Beginn einer langen und hitzigen Debatte sein würde, weil wir wissen und sehen, dass die andere Person ein scharfer Befürworter einer Haltung ist, die unserer entgegensteht. Dies sind in der Regel sensible Themen wie Religion, Politik ...

Es ist daher am besten, Ihre Meinung zu mildern oder sie vielleicht nicht auszudrücken, wenn wir wissen, dass die Person ihre Position energisch verteidigen wird und wir nicht leicht aus dieser Diskussion herauskommen. Wenn wir nicht auf unbestimmte Zeit streiten können, ist es keine Feigheit, zurückzutreten und zum Schweigen zu bringen, was wir denken. Im Gegenteil, es ist immer empfehlenswert, raue Töne und unangenehme Situationen zu vermeiden.

Wenn derjenige, dem wir über unsere Position geschwiegen haben und der Dinge sieht, zu denen wir eine andere Meinung haben, später unsere Position erfährt, wird er uns nur mehr respektieren, weil er sich bewusst ist, dass wir aus Gründen der Wahrung von Beziehungen und des Friedens geschwiegen haben. Und so werden wir trotz der entgegengesetzten Gedanken unsere Beziehung zu dieser Person in eine positive Richtung vertiefen.

Verfasser: Tajana, Foto: Doruk Sikman / Shutterstock

Angst vor Konflikten lösen - Missverständnisse vermeiden (Juni 2021)