Hausgemachte Zahnpasta

Ein schönes und gesundes Lächeln ist definitiv ein Wunsch von uns allen. Lächeln ist jedoch das erste, was wir bei einer anderen Person bemerken. Daher sollte es kein Wunder sein, wenn wir viel Geld und Zeit investieren, um dies zu erreichen. Zahnpasta ist etwas, ohne das unser Tag nicht beginnen kann, und wie Sie es selbst herstellen können, erfahren Sie weiter unten.

Sie können dieses einfache und äußerst effektive Rezept in nur wenigen Minuten zubereiten, und zwar direkt von zu Hause aus. Alles, was Sie brauchen, sind Zutaten und Lebensmittel, die sich wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche befinden.

Wenn Sie dieses Rezept für hausgemachte Zahnpasta perfektionieren und die Zutaten nach Ihrem Geschmack zusammenstellen, haben Sie zum Preis von einer Kaufpaste genug Paste für die ganze Familie und wahrscheinlich für einen Zeitraum von einem Jahr. Für die Zubereitung benötigen Sie eine halbe Tasse Backpulver, zwei kleinere Esslöffel Salz, einen Esslöffel Glycerin, ein Dutzend Tropfen Aroma- oder Pfefferminz-Extrakt, einen Tropfen blaue oder grüne Lebensmittelfarbe und warmes Wasser.


In einer Schüssel Backpulver und Salz mischen. Fügen Sie der Mischung Glycerin, Aromen und einen Tropfen Nährfarbe hinzu. Hinzufügen von Farbe ist optional, es ist nur für einen schöneren Look. Fügen Sie nach und nach warmes Wasser hinzu, bis die gewünschte Dichte der Paste erreicht ist, und stellen Sie sie dann in eine saubere Durchstechflasche, aus der Sie sie später bei Bedarf entfernen können. Bewahren Sie die Flasche mit dem Deckel auf.

Möglicherweise müssen Sie die Glycerinmenge anpassen, um die richtige Form und Dichte der Zahnpasta zu erhalten. In einem gut verschlossenen Behälter kann diese Paste unbegrenzt verwendet und gelagert werden.

Urheber: D.Š. Foto von Leonid und Anna Dedukh / Shutterstock

DIY: ZAHNPASTA selber machen! OHNE Chemie & 100 % plastikfrei! #PlastikfreiesLEBEN | Max GREEN (Januar 2022)