Tipps zur Haushaltsreinigung

Verwenden Sie eine Stoppuhr

Entscheiden Sie, wie lange die Reinigung dauern soll, bevor Sie beginnen. Teilen Sie dann Ihre Zeit auf - 15 Minuten zum Staubsaugen, 15 Minuten zum Spülen und so weiter. Wenn Sie also Ziele festgelegt haben, werden Sie feststellen, dass Sie mehr davon tun. Wenn Sie es wirklich hassen, einen Job zu erledigen - zum Beispiel das Badezimmer zu putzen - und wissen, dass Sie ihn nur 10 Minuten lang ausführen, sind Sie möglicherweise eher bereit, ihn anzunehmen.

Vermeiden Sie konzentrierte Produkte


Dies ist nichts, worüber die Hersteller laut schreien werden, aber wenn Sie diese Produkte nicht sparsam einsetzen und teure und starke Reiniger kaufen, verschwenden Sie nur Geld. Produkte mit Standardstärke sind für die meisten Arbeiten ausreichend. Zum Reinigen des schmutzigen Küchenbodens reicht nur wenig Spülmittel aus - etwa 2 Esslöffel Standardprodukte, verteilt in einem halben Eimer Wasser. Wenn es um das Bleichen geht, erhöhen noch größere Mengen die Wirksamkeit nicht. Die Bakterien sterben nach dem Kontakt mit der Desinfektionslösung ab, auch wenn Sie die empfohlene Bleichwasserlösung von 1:30 vorbereiten.

Fenster putzen für wenig Geld

Warum sollte ein Fensterputzer, der hauptsächlich aus Wasser besteht, mehr als einen Liter Benzin kosten? Weil die Hersteller möchten, dass Sie für ihre teuren Werbekampagnen bezahlen. Bereiten Sie Ihren eigenen Fensterputzer für deutlich weniger Geld vor. Gießen Sie 4 Liter heißes Wasser in den Eimer. Fügen Sie 100 ml weißen Essig und 1 Teelöffel Geschirrspülmittel hinzu und mischen Sie alles gut durch. Wenn Sie viele Fenster waschen müssen, tragen Sie die Mischung mit einem Schwamm auf, um die Fenster direkt aus dem Eimer zu waschen. Gießen Sie andernfalls die Flüssigkeit in Plastiksprühflaschen, damit Sie etwas übrig haben.


"Sammeln" Sie die Spüle

Abrasive Reinigungsmittel können die Spüle zerkratzen. Versuchen Sie stattdessen ein Kräuterbad. In heißem Wasser ein paar Bündel Rosmarin oder Thymian einige Stunden einweichen und dann abseihen. Verschließen Sie die Spüle, gießen Sie die Gemüselösung hinein und lassen Sie sie über Nacht stehen. Am Morgen werden Sie von einem strahlenden und duftenden Waschbecken begrüßt.

Juckende Reinigung


Die meisten Toilettenreiniger wirken sehr ätzend. Versuchen Sie es also mit einem milderen Mittel, das die Arbeit ebenso gut erledigt. Legen Sie einmal pro Woche zwei Brausetabletten ein, um die Prothese zu reinigen, und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken. Reinigen Sie dann kurz die Innenseite der Schale mit einer Bürste und lassen Sie Wasser heraus. Die gleiche Aktion, die Ihre Prothese reinigt, reinigt auch Ihre Toilettenschüssel. Und Sie sparen trotzdem Geld.

Den Rost im Ofen reinigen

Legen Sie die Drahtbürste weg und lassen Sie den ätzenden Backofenreiniger im Schrank. Dies ist eine einfache und ungiftige Methode, um Ihren schmutzigen Grill im Ofen zu reinigen. Lassen Sie es einfach mit einem Selbstreinigungsprogramm im Backofen, schalten Sie es bei maximaler Temperatur (ca. 250 ° C) ein und lassen Sie es ca. 45 Minuten einwirken. Dadurch werden alle fettigen Rückstände auf dem Rost abgebrannt. Wenn Ihr Grill nicht zu groß ist, können Sie seine Gitter auf die gleiche Weise reinigen.

Vorhänge und Gardinen reinigen

Wenn ihre Jalousien schmutzig werden, greifen einige Leute sofort nach den Gelben Seiten. Und dann stellen sie fest, dass professionelle Vorhangreiniger häufig pro Quadratfuß berechnen. Und jetzt sind Sie auf den 3-stelligen Zahlen ... Hier sind einige Tricks, um Ihre Vorhänge für lange Zeit in einwandfreiem Zustand zu halten.

Reinigen Sie sie regelmäßig von Staub

Machen Sie sich nicht die Mühe, den Vorhang abzunehmen. Verwenden Sie zum Bewegen nur einen Staubsauger - mit einer Bürste oder einer beschichteten Möbelverlängerung. Achten Sie besonders auf die Oberkante und die Kanten, an denen sich der meiste Staub ansammelt. Stellen Sie sicher, dass der Staubsauger den Stoff nicht in den Schlauch einführt, indem Sie die Saugkraft verringern oder das untere Ende des Vorhangs festziehen. Wenn Sie nicht die richtigen Saugnäpfe haben, verwenden Sie einen Schutzumschlag. Das Reinigen des Staubes verhindert das Ansammeln von Schmutz und verringert die Notwendigkeit einer gründlichen Reinigung der Vorhänge.

Wasche sie, wenn du kannst

Versuchen Sie, die Art des Grundgewebes, den Besatz und das Futter zu bestimmen und die am besten geeignete Waschmethode zu wählen. Wenn Sie nicht sicher sind, wie diese Stoffe gewaschen werden, gehen Sie sicher und tränken Sie zuerst nur die innere Stofffalte, um zu überprüfen, wie sie sich "verhält". Auch wenn Sie wissen, dass Ihre Vorhänge oder Gardinen in der Spülmaschine gewaschen und in einem Trockner getrocknet werden können, nehmen Sie sie aus dem Trockner, solange sie noch feucht sind, und hängen Sie sie sofort auf.Auf diese Weise müssen Sie sie nicht bügeln. Wenn Sie die Wäsche zu riskant finden, die Vorhänge jedoch zwischen den Reinigungen auffrischen möchten, hängen Sie sie für frische, leicht luftige Tage nach draußen. Nach der Belüftung wird es sicherlich frisch sein.

Lass sie messen

Bitten Sie die Reinigung vor dem Reinigen, Ihre Vorhänge oder Gardinen zu vermessen. Wenn sie sich weigern, bringen Sie sie zur Reinigung woanders hin. Die besten chemischen Reiniger werden tun, was Sie verlangen, da sie garantieren können, dass die Vorhänge nach der Reinigung die gleiche Länge haben.

Kaufen Sie zusätzliche Sets mit dem Nötigsten

Mit mindestens zwei Blattsätzen können Sie die Blätter an einem bestimmten Tag wechseln und sie dann waschen, wenn Sie Zeit haben. Sie sparen auch Ihre Füße im Obergeschoss, indem Sie auf jeder Etage ein sauberes Bettzeug aufbewahren. Stellen Sie hohe Schränke in das Badezimmer, damit die Bettwäsche nicht in die Hände von Kindern gelangt.

Vergessen Sie die zu reinigenden Einkaufstücher

Verwenden Sie alte Tücher, sprühen Sie sie ein und wischen Sie sie mit einem geeigneten Reinigungsmittel ab. Wenn Sie mit der Reinigung fertig sind, legen Sie die Tücher in die Waschmaschine und waschen Sie sie bei hohen Temperaturen, um Bakterien zu entfernen. Sie müssen Ihre alten Kleidungsstücke nicht so oft wechseln wie die Kleidungsstücke zum Einkaufen, damit Sie schneller arbeiten können. Sie sparen auch Geld.

Mülleimer und Staubsauger reinigen

Schauen Sie sich unsere Video-Tipps an und Ihr Eimer und Staubsauger sind immer sauber.

11 BLITZ Putztricks ⚡️| Zeit sparen bei der Putzroutine | Die besten Tipps | mamiblock (Dezember 2020)