Schwarzer Bildschirm auf dem Monitor

Es wurde verwendet, um mit Computern über Papier oder Lochkarten zu kommunizieren. Später erschienen Computer mit Touchscreens, Videobrille und Sprachsteuerung. Zum Arbeiten am Computer gehören leider auch Probleme wie der schwarze Bildschirm, die mit ein paar Tipps gelöst werden können.

Trotz des Aufkommens modernster Technologie in Form von Touchscreens gibt es immer noch viele, die sich lieber auf Maus, Tastatur und Bildschirm verlassen, um mit ihrem Computer zu kommunizieren. Um Probleme zu minimieren, ist es wichtig, dass jeder Computer entsprechend gepflegt wird.

Ist es passiert, dass Sie versucht haben, Ihren Computer einzuschalten, aber alles, was Sie hatten, war ein schwarzer Bildschirm auf Ihrem Monitor? Es ist eine gute Idee, zuerst zu überprüfen, ob der Bildschirm funktioniert, indem Sie nach einem verblassenden Licht suchen oder ob das Zeichen "kein Signal" weiterhin angezeigt wird.


Wenn der Bildschirm weiterhin angezeigt wird, ist der Computer möglicherweise in den Ruhezustand versetzt worden, um Strom zu sparen. Sie müssen die "Standby" - oder "Standby" -Taste drücken und die "Leertaste" drücken oder die Maus bewegen, um den Computer zu starten.

Wenn der Monitor immer noch keine Lebenszeichen aufweist, sollten Sie das Netzkabel einstecken und prüfen, ob eine Verbindung zum Computer besteht. Überprüfen Sie, ob die DVI- oder VGA-Kabel in der Schublade sitzen. Obwohl die meisten Schrauben handfest angezogen sind, um die Konnektivität zu testen, sollten Sie überprüfen, ob sie vorhanden sind.

Stellen Sie sicher, dass die Nadeln gerade am VGA-Stecker sitzen. Es reicht aus, nur einen davon zu biegen, wenn Sie den Stecker einstecken oder herausziehen, was zu Problemen mit dem Bildschirm führen kann. Wenn Sie feststellen, dass eine der Nadeln verbogen ist, können Sie das Problem lösen, indem Sie sie mit Hilfe langer Backen abflachen.


Leider ist es Ihnen nach all diesen Versuchen immer noch nicht gelungen, den Monitor einzuschalten? Sie können versuchen, es an einen anderen Computer anzuschließen. Wenn Sie es dann einschalten können, liegt das Problem wahrscheinlich an der Grafikkarte Ihres Computers.

Es besteht die Möglichkeit, dass es gelockert wurde, und wenn ja, gibt es keine andere Alternative, als es durch eine neue Karte zu ersetzen. Behalten Sie Ihren Computer im Auge und reinigen Sie ihn regelmäßig mit autorisierten Mitteln, die Sie in jedem Computergeschäft kaufen können.

Autor: S.Š., Foto: ostill / Shutterstock

Bildschirm bleibt schwarz? So läuft dein Gerät wieder! | MEDION Tipps (November 2021)