Aloe Vera, hausgemachte Hautprodukte

Aloe Vera ist als äußerst heilkräftiges Kraut bekannt, das sich bis heute mehrfach bewährt hat. Es hat sich bei der Behandlung von Krebs als ausgezeichnet erwiesen, ist aber auch der Hauptbestandteil vieler kosmetischer Produkte, die unsere Haut schön und seidig aussehen lassen. Produkte auf Basis von Aloe Vera gelten als die beliebtesten Kosmetikprodukte.

Bisherige Untersuchungen haben gezeigt, dass es mehr als nützlich ist, um Dehnungsstreifen zu lindern. Es kommt einfach so vor, dass sie sie fast unsichtbar machen. Neben Dehnungsstreifen zeigte sich seine wundersame Wirkung bei Akne und Pickeln.

Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften hilft es, Entzündungen der Haut zu reduzieren und zu beseitigen. Darüber hinaus spendet es Feuchtigkeit und macht die Haut geschmeidig und geschmeidig. Wenn Sie möchten, dass Ihr Gesicht genau das ist, versuchen Sie es mit Aloe Vera Gel zu pflegen.


Sie können auch selbst eine Aloe Vera Gesichtslotion herstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, bevor Sie gehen. Die Zutaten müssen Rosenwasser, Zitronensaft, Aloesaft und Glycerin enthalten. Nehmen Sie etwa 30 ml Rosenwasser, Aloe-Saft und 30 ml Glycerin und 1 kleinen Löffel Zitronensaft.

Alle Zutaten in eine Glasflasche füllen und gut schütteln. Tragen Sie die Lotion immer auf feuchte Haut auf, vorzugsweise nach dem Duschen. Es ist gut zu wissen, dass die Lotion bis zu 5 Tage verwendet werden kann, danach verfällt sie. Stellen Sie sicher, dass Sie es immer mit einer sanften Massage auftragen.

Aloe Vera ist außerdem reich an Vitaminen A und E und beugt Falten vor, wodurch die Haut die notwendige Feuchtigkeit und Elastizität erhält. Warum sie nicht etwas länger aufhalten, wenn es eine Chance gibt?


Honig ist ein weiterer Verbündeter mit Aloe, der unserer Haut hilft. Nehmen Sie ein Blatt der Pflanze und schneiden Sie es unten durch, wobei Sie darauf achten, die anderen Blätter nicht zu beschädigen. Schneiden Sie das Blatt in 10 cm lange Stücke und schneiden Sie sie in der Mitte so, dass sie außen eine Blattschicht bilden.

Verwenden Sie einen Löffel und kratzen Sie das Gel in eine Schüssel. Nehmen Sie 2 Esslöffel Gel und 1 Esslöffel Honig und mischen Sie gut. Auf das Gesicht auftragen und nach 15 Minuten mit lauwarmem Wasser entfernen. Die Ergebnisse sollten nach zwei Wochen sichtbar sein und Ihr Gesicht von Narben und Akne befreit sein.

Autor: S.Š.,

Aloe Vera Gel * Die beste Hautpflege selber machen * Anti-Aging Naturkosmetik * DIY (Oktober 2020)