Alkohol - für manche gesund

Viel Alkohol zu trinken erhöht den Blutdruck, schädigt die Leber und erhöht das Risiko für viele andere Gesundheitsprobleme, von Schlaganfällen und Autounfällen bis hin zu Darm- und Speiseröhrenkrebs.

Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass mäßiger Alkohol bei vielen Menschen die Gesundheit verbessern kann, indem er Stress reduziert und einen hohen Gehalt an Lipoprotein (HDL) oder "gutem" Cholesterin im Blut erhöht. Moderation ist der Schlüssel zu all dem.

Für manche Menschen sind zwei Getränke pro Tag zu viel. für andere mögen zwei (aber nicht mehr) gut sein. Aber wenn ein Getränk bereits Ihr Denken beeinflusst, ist Alkohol nicht gut für Sie.

Alkohol trinken - Was passiert in unserem Körper? | Trivial Genial | DAK-Gesundheit (Oktober 2020)