Ästhetische Erziehung von Kindern

Bei der Erziehung der Kinder in unseren Familien wird viel dem Zufall überlassen, ebenso wie bei der ästhetischen Erziehung. Viele wissen nicht, was ästhetische Bildung ist oder halten sie für überflüssig. Ohne Sinn für Schönheit ist das menschliche Leben jedoch leer, farblos und trocken.

Wir müssen das Kind dazu bringen, es zu bemerken, anzunehmen und wunderschön zu gestalten. Eltern müssen ihren Kindern beibringen, zu beobachten, schön wahrzunehmen, ihnen zu helfen, Schönheit zu erfahren und sie in die Lage zu versetzen, ihre eigenen kreativen Kräfte zu erschaffen und zu entwickeln, die instinktiv aus ihnen hervorgehen.

Wie werden wir ein Gefühl für das Schöne entwickeln?


Kinder müssen befähigt werden, selbst schöne Dinge zu erreichen und ihr Leben und ihre Arbeit wunderbar zu erfüllen. Eltern müssen wissen, dass ein beschissenes Spielzeug, ein schlechtes Buch, ein unglückseliges Bild, schlechte Musik kein Verständnis für das Schöne entwickeln.

Die Mittel müssen wirken, um edle Gefühle zu entwickeln. Die Mittel sollten an das Alter der Kinder angepasst werden. Die Mittel müssen klar und für Kinder zugänglich sein, denn über das Schöne zu sprechen hat wenig Sinn. Kinder sollten dauerhaft und kontinuierlich Ästhetik anwenden, da dies der einzige Weg ist, positive Gewohnheiten zu schaffen. Die Eltern müssen auch die individuellen Interessen und Vorlieben ihres Kindes verstehen.

Die Eltern müssen wissen, dass der Sinn für Schönheit nicht nur dadurch entwickelt wird, dass das Kind nur kreiert, dh zeichnet, singt, tanzt und mehr, sondern auch, dass es die Schönheit, die es in seiner Umgebung findet, sieht, fühlt und anwendet. Der Inhalt der Arbeit in der ästhetischen Erziehung muss daher in den unzähligen Schönheiten gesucht werden, die um uns herum, in unserem Leben und Wirken, in und um das Haus, in der Natur und in Naturphänomenen sind; in zahlreichen Werken verschiedener Kunstzweige.


Jedes Kind hat eine subjektive Fähigkeit, ein Gefühl des Schönen zu entwickeln, besonders wenn es von den Eltern selbst unterstützt wird, die das Schöne vom Nicht-Schönen, Leckerem und Geschmacklosen unterscheiden müssen.

Einrichtungen der ästhetischen Bildung

Eltern entwickeln ein Gefühl der Schönheit in ihrem Kind, wenn sie ihm ein sauberes und komfortables Zuhause, saubere und schmackhafte Kleidung, ein Spielzeug von schöner Form, angenehmer Farbe und gutem Klang bieten. Die Wände der Räume müssen in harmonischen Farben gestrichen sein, die Möbel schön arrangiert, die Dekorationen in den Räumen bescheiden. Im Umfeld des Kindes sollten einfache Worte, vulgäre Reden und dergleichen vermieden werden.


Unzählige Schönheiten, die ein Kind in der Natur erleben kann. Eltern sollten ihre Aufmerksamkeit auf die Schönheit des Obstgartens in voller Blüte oder im Herbst richten, wenn die Früchte an den Früchten gelb werden. Viele Schönheiten findet man auf der blühenden Wiese, auf dem Feld, im Wald, im Vogelgezwitscher usw.

Viele Schönheiten finden sich in einigen Gebäuden, Landschaftsparks und Geschäften, Museen, Theatern, Musikhallen, Kinos und dergleichen. All dies sollte den Kindern näher gebracht werden und ihnen die Möglichkeit gegeben werden, das Schöne und Entfremdete vom Scheiß zu fühlen und anzunehmen.

Die Eltern arbeiten richtig und geben ihren Kindern die Möglichkeit, die verschiedenen Bereiche der Kunst kennenzulernen und sich mit ihnen zu beschäftigen, ohne jedoch den Wunsch zu haben, dass ihre Kinder aus Berufung Künstler werden. Wenn Kinder jedoch besondere Vorlieben und Fähigkeiten für das künstlerische Schaffen haben, sollten sie in die Lage versetzt werden, sich selbst zu perfektionieren.

Ästhetische Bildung (Kann 2022)