Acidophil ist wichtig für unsere Gesundheit

Probiotika sind wichtige Zutaten in der Ernährung eines jeden Menschen. Wir brauchen sie, weil sie unserem Körper dabei helfen, schädliche Substanzen auszuscheiden. Anstelle von Fastfood und Lebensmitteln, die reich an künstlichen Süßungsmitteln sind (Süßigkeiten, Pralinen, Kekse), sollten wir so viel wie möglich probiotische Produkte essen. Sie sind wichtig für die Stärkung unserer Immunität und helfen uns, Erkältungen, Grippe und Viren im Sommer zu bekämpfen.

Der höchste Prozentsatz an Probiotika kommt in Joghurt vor, und einer der bekanntesten ist zweifellos acidophilus. Es wird natürliches Antibiotikum genannt, da es entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften hat. Enthält "gute" Bakterien, die es deutlich von normalen Milchprodukten unterscheiden. Probiotische Bakterien regulieren unsere Verdauung und ordnen den gesamten Verdauungstrakt.

Acidolfil-Milch ist der normalen Milch sehr ähnlich, sie schmeckt nur ein bisschen sauer. Der Grund dafür sind genau die probiotischen Bakterien, die acidophiler Milch und anderen acidophilen Produkten zugesetzt werden. Sie bekämpfen die schädlichen Bakterien, die die Darmflora schädigen.


Ärzte verschreiben sie als essentielle Nahrungsmittel für die Ernährung, wenn verschiedene Darm- oder Magenviren auftreten. Ihre Rolle bei Darmviren besteht darin, ausschließlich die Verdauung zu regulieren. Dies gilt insbesondere für Verstopfung, aber auch für verschiedene Diäten zur Gewichtsreduktion. Durch ihren Verzehr ist der Körper leichter zu reinigen als unverdaute Fette, wodurch Fett und Übergewicht beseitigt werden. Man könnte sogar sagen, dass Probiotika eines der natürlichen Abführmittel sind.

Regelmäßiger Verzehr von acidophilen Lebensmitteln verringert das Risiko von Blutzucker-, Cholesterin-, Durchblutungs- und Verdauungsstörungen, Herzinfarkten und sogar Krebs. Der ganze Körper fühlt sich gesünder und besser an, so dass geschlossen werden kann, dass Probiotika, dh Azidophile, die Stimmung verbessern und die Nerven kontrollieren. Sie entspannen unsere Muskeln, lindern Kopfschmerzen und schützen ältere Menschen vor Gedächtnisverlust.

Acidophil enthält weitere wichtige Inhaltsstoffe, die jeder Organismus benötigt. Vitamin B, Folsäure, Enzyme und große Mengen an Kalzium schützen die Magen-Darm-Schleimhaut vor unerwünschten Pilzen sowie Infektionen. Wenn die Infektion jedoch auftritt, ist der Körper widerstandsfähiger gegenüber dem Verzehr von Probiotika und leichter zu erholen.

D.S. Foto von Magone7Shutterstock

Natürliche Vorsorge gegen Harnwegsinfektionen (Oktober 2020)